1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerren

Hockeyherren gewinnen 9:4 beim KHC II

Kreuznacher HC II – SC Idar-Oberstein: 4:9 (0:5)

14.12.2019:
Vor dem letzten Spiel des Jahres beim Schlusslicht Kreuznacher HC warnte Spielertrainer eindringlich sein Team davor das Spiel zu leicht zu nehmen, zumal der KHC sich gerade im Heimspiel keine Niederlage erlauben darf und der SC noch nicht sicher die Klasse gehalten hat.
Es dauerte bis zur 16. Minute bis die Anspannung mit dem Strafeckentor von Alexander Roth zum 0:1 sich etwas löste. Ranft sorgte mit einem Doppelpack in der 17.+18. Minute für die verdiente 0:3 Führung, die Jörg Künne ebenfalls mit einem Doppelpack zum 0:5 (29. 30.) zur Halbzeit hochschraubte.
In der zweiten Halbzeit durfte SC-Ersatztorhüter Jonas Ulrich im Tausch mit dem gut aufgelegten Weigmann Verbandsligaluft schnuppern und machte seine Sache mehr als gut, zeigte ein gutes Stellungsspiel und bekam Gelegenheiten sich auszuzeichnen. Ranft war mit seinem Keeper sehr zufrieden!
Nachdem Andreas Schneider auf 0:6 erhöhte verkürzten die Gastgeber mit einem Doppelschlag in der 45. Minute auf 2:6. Das Spiel sollte aber nie in Gefahr geraten und Ranft schraubte das Ergebnis auf 2:8 hoch.
Ein Strafeckentor zum 3:8 (51.) beantwortete Roth mit dem 3:9. Ein Siebenmeter 6 Minuten vor dem Ende sorgte für den 4:9 Endstand.
Marten Engel traf wenige Minuten vor dem Ende mit einem sehenswerten Stecher auch zur Freude der aus Idar-Oberstein angereisten Zuschauer die Latte!

Da Ludwigshafen knapp in Speyer verlor und Mainz in Grünstadt 10:3 siegte führt aktuell Mainz und Idar mit 12 Punkten die 1. Verbandsliga an. Im Kampf um die Meisterschaft bleibt es für das nächste Jahr spannend.
SC: Weigmann (TW), Ulrich (ETW), Müller, Schwarz, Künne, Ranft T., Ranft A., Roth, Schneider, Forster, J. Rommelfanger und Engel