1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerrenHockeyabteilung

Am Sonntag spielen Hockeyherren und Damen im Haag. Los geht es um 11.00 Uhr

Am kommenden Sonntag (11.00 Uhr) spielen die Hockeyherren gegen Tabellennachbar Ludwighafen II um den Anschluss an die Tabellenspitze.
Ludwigshafen ist derzeit schwer auszurechnen, gewann anfangs in Koblenz (4:1) und sogar beim aktuellen Tabellenführer Worms mit 3:1, unterlag jedoch zuletzt auf eigenem Platz mit 0:1 gegen die eher schwach einzuschätzende Mannschaft aus Kaiserslautern.
Das SC-Team von Spielertrainer Thorsten Ranft kann beim letzten Feldspiel (Saison wird dann wegen der im November startenden Hallenrunde unterbrochen) wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen und versucht ein mannschaftlich geschlossenes Spiel abzuliefern.

Im Anschluss (13.00 Uhr) erwarten die Hockeydamen die zweite Garnitur aus Mainz.
Das SC-Damenteam um Spielertrainerin Sabrina Roth (Torhüterin) möchte sich von Spiel zu Spiel steigern um sich weiterzuentwickeln, was bereits deutlich erkennbar ist. Es ist die erste Großfeldrunde der jungen Damenmannschaft mit zahlreichen Neueinsteigerinnen, die gegen Damenteams treffen, welche seit der Kindheit den Hockeysport erlernt und vertieft haben. Siege sind nicht das Ziel sondern eine gute Leistung. Diese Leistung zeigten die SC-Damen bisher in vorbildlicher kämpferischer Weise wo zumindest eine Halbzeit lang (35 Minuten) die übermächtigen Gegner Schwierigkeiten bekamen.
Letzte Woche musste leider ein Spiel abgesagt werden, da nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung standen. Dies ist am Sonntag anders.
Für das letzte Feldhockey in Idar-Oberstein für 2018 sind herzlich alle Sportinteressierten auf dem Kunstrasenplatz eingeladen. Eintritt ist frei!