1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerrenHockeyabteilung

4:2 Testspielsieg beim 1. FC Kaiserslautern

Eine ordentliche Leistung zeigte das junge SC-Herrenteam beim 4:2 Testspielsieg in Kaiserslautern. Coach Jörg Künne sah in der 4×15 Minuten-Einheit eine Steigerung in der Spielgestaltung ab dem dritten Viertel.
Die Platzbedingungen waren aufgrund Regen vor dem Spiel perfekt.
Im dritten Viertel mussten beide Mannschaften allerdings einige Minuten mit einsetzendem Regen klarkommen, was aber kein Problem bereitete.
Nach dem 1:0 durch Thomas Forster (Flachschuss ins linke Toreck) glich Lautern mit einem Penalty aus. Leo Effgen zeige seine Penalty-Qualitäten mit dem 2:1. Einen weiteren Penalty führte Maximilian Hüttner aus, der vom 1. FCK-Keeper regelwidrig bei der Ausführung gefoult wurde. Den fälligen Siebenmeter führte HÜttner selber aus und traf zum 3:1.
Danach sorgten ein Eigentor des 1.FCK und ein FCK-Angriff für den verdienten 4:2 Endstand.
Der Spaß am Hockey, aber auch der nötige Ehrgeiz, waren bei beiden Teams sichtbar.
Ein gelungener Abend mit freundlicher Gastfreundschaft!
Es spielten: Volko Weigmann (TW), Jörg Künne, Michael Müller, Simeon Stürmer, Emma Ranft, Maximilian Hüttner, Marten Engel, Ben Dierks, Leo Effgen, Thomas Forster, Constantin Schuch, Marvin Klee und Simon Rommelfanger