1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerren

Hockeyherren unterliegen knapp beim KHC / Damen ersatzgeschwächt mit toller Leistung

Hockeyherren unterliegen knapp beim KHC mit 13:11 (5:4)

Eine richtig spannende Begegnung sahen die Zuschauer am 12.1.2019 beim Spiel zwischen dem KHC II und dem SC Idar-Oberstein.
Fabian Pehlke und Thorten Ranft sorgten zunächst für eine 0:2 Führung, welche der KHC ausgleichen konnte. Nach der erneuten SC-Führung (16.) durch Fabian Pehlke gelang den Gastgebern durch einen Doppelschlag in der 27. MInute die erste Führung zum 4:3. Der Ausgleichstreffer von Andreas Schneider wurde mit einer Strafecke kurz vor der Halbzeit mit dem 5:4 beantwortet.
Nach der Pause reichten dem KHC sieben Minuten um das Ergebnis auf 10:5 zu erhöhen. Die Idar-Obersteiner gaben aber nicht auf und kämpften sich bis kurz vor dem Ende durch Tore von Schneider, Michael Müller, Leo Pehlke und Ranft auf 12:11 heran.
Sekunden vor dem Abpfiff musste jedoch das 13:11 mittels einer Strafecke hingenommen werden.
Die KHC´ler stellten sich auf das wichtige Spiel gegen den SC sehr gut ein und setzten einige Spieler mit 2. Liga-Erfahrung ein.
Da Dürkheim sein Heimspiel gegen Kaiserslautern verlor rutschten die SC´ler nicht auf den letzten Platz und können weiter das Ziel Klassenerhalt anvisieren.
Am kommenden Samstag, 19.01.2019, haben die SC´ler Heimrecht gegen Speyer in der Mikadohalle.
Hier werden die Zuschauer ebenfalls ein spannendes Spiel sehen können. Vorher trägt die jüngste SC-Hockeymannschaft (Knaben C) mit Trainer Jörg Künne, von 11 bis 17 Uhr, ein Turnier in der Mikadohalle aus.