1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerren

Hockeyherren unterliegen im Finale

Finale am 20.06.2015 auf dem Kunstrasen in Worms
DSC_0256

SC Idar-Oberstein – TSG Neustadt: 2:5 (2:2)

Hockeyherren unterliegen im Endspiel zum Aufstieg in die Feldhockey-Oberliga Neustadt mit 5:2.
Schade für das junge Team von Trainer Thorsten Ranft, welches in Bestbesetzung antreten konnte, jedoch an diesem Tag nicht über sich hinauswuchs. Bis zur 20.Minute hielt das 0:0, mit etwas Glück wäre auch eine SC-Führung möglich gewesen. Nachdem aber Neustadt mit dem nicht zu bremsenden Göring das 1:0 und 2:0 (KE/26..) gelang wurde es auf SC-Seite, trotz starkem Willen das Spiel zu drehen, immer schwieriger.
Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit zog Neustadt mit einem Doppelschlag zum entscheidenden 4:0 davon. Nachdem Andreas Schneider per Siebenmeter zum 4:1 verkürzte spielten die SC Herren befreiter und drückten aufs zweite Tor. Kapitän Jörg Künne gelang mit einem tollen Rückhandschlag ins Netz noch das 4:2. In der Schlußminute  stellte Neustadt mit einer verwandelten Strafecke den 5:2 Endstand her.

Neustadt hat mit dem verdienten Sieg den Aufstieg in die Feld-Oberliga geschafft. Gratulation an dieser Stelle!
Idar-Oberstein hatte es mit einem starken Gegner zu tun und bestimmt viel Erfahrung in dem KO-Spiel sammeln können. Die Teilnahme am Endspiel hatten die SC-Herren sich mit einer guten Saison redlich verdient.
Das Spiel um Platz 3 gewann Koblenz gegen Grünstadt nach einem 2:2 per Siebenmeterschießen.

Mit dabei waren:
TW: Ostler, T., Grimm, Künne (1 Tor), Müller, Ostler, W.-U., Matthaei, Brunk, Schneider (1 Tor), Roth, Elfner, Maus, Pehlke L., Pehlke J. , Heck, Schwarz,  Schnadthorst J. und Hüttner
Trainer: Thorsten Ranft