1. Verbandsliga HerrenAktuellesHerrenHockeyabteilung

Hockeyherren leisten unglaubliches! / Ranft-Gala in der Mikadohalle!

Hockeyherren leisten unglaubliches! / Ranft-Gala in der Mikadohalle!
Ausgerechnet vor dem ersten Heimspiel gegen die Regionalligareserve aus Mainz hagelte es Spielerabsagen für das Ranft-Team.
Anstatt mit 6 Auswechselspielern wie in Ludwigshafen hatte Ranft nur einen, was im anstrengenden Hallenhockey ein “no go” darstellt.
Die Zuschauer sahen ein Spiel, welches Geschichte schreiben sollte!!
Anstatt in Manndeckung zu spielen sorgte Ranft mit einem tiefstehenden “Würfel”, wie zu Regionalligazeiten 2001, für eine Überraschung bei den Gästen, die hiermit nicht klarkommen sollten.
Idar-Oberstein war cleverer, bissiger und ging im ersten Durchgang durch 2 Spielertrainer-Tore mit 2:0 in Führung. Eine höhere Führung wäre verdient gewesen, die größte vergab Thomas Forster, der ansonsten die Mitteposition wie in guten alten Zeiten spielte.
In den zweiten 30 Hallenhockeyminuten erhöhte Alexander Ranft nach guter Vorarbeit von Marten Engel und Alexander Roth auf 3:0 und die Sensation schien greifbar.
Plötzlich sollte den Zuschauern der Atem stocken. Anstatt eines SC-Freischlages nach einem Gäste-Fußspiel entschieden die Schiedsrichgter auf Foulspiel von Jörg Künne auf Siebenmeter, zudem erhielt Künne noch eine Zeitstrafe von 7 Minuten. Die Zeitstrafe war ok, der Siebenmeter aber eine Fehlentscheidung. Den Siebenmeter konnte der gut aufgelegte SC-Torhüter Volko Weigmann zum 3:1 nicht abwehren.
Wenig später fiel auch noch das 3:2 und Alexander Ranft bekam auch eine Zeitstrafe, sodass das SC-Team mit 3 Feldspielern gegen 5 Abwehr-Beton anrühren musste. Wahnsinn!!
In Unterzahl fiel der 3:3 Ausgleich und nach Ablauf der Strafzeiten sollte Thorsten Ranft, welcher eine beachtliche läuferische und kämpferische Leistung zeigte, seinen Sieg-Plan nach Vorarbeit durch Alexander Roth krönen. Mainz versuchte vergeblich noch die SC-Abwehr zu knacken. Bravo SC! Das Spiel war einfach unglaublich und eine Werbung für den Hockeysport!
Im nächsten Heimspiel am Samstag gegen Grünstadt (19h) sollte die Ersatzbank beim SC voll sein.

SC-Spieler:
Volko Weigmann (Torhüter), Jonas Ulrich (Ersatztorhüter / nicht eingesetzt), Jörg Künne, Alexander Roth, Thomas Forster, Thorsten Ranft (3 Tore), Alexander Ranft (1) und Marten Engel.